Thierry Kopp war ein Zuhälter, ein charmanter Franzose, der überhaupt nicht überlegt hat, was er den Frauen antut. Doch im Leben gibt es immer wieder eine 2. Chance und die hat Thierry ergriffen : Die Liebe Gottes sollte sein schweres Herz komplett verändern.


Thierry hat uns besucht und unsere Frauen im MISSION FREEDOM HOME in Hamburg sehr ergreifend um Vergebung gebeten. Die Anwesenden meinten einstimmig : ¨Das war ein Stück Himmel auf Erden!¨ Er hat sich komplett verändert und ist ein liebenswerter Mann, der mit ganzem
Herzen für Menschen da ist, die Gottes Liebe noch nicht kennen. Sein Dienst führt ihn durch ganz Europa und überall werden hunderte von Menschen durch diese Liebe verändert und zu Nachfolgern Jesu.
Diese Frauen, die von Zuhältern so viel Leid erfahren, brauchen unsere Hilfe und sie dürfen in eine neue Freiheit und Freude gehen ! In unserem MISSION FREEDOM HOME in Hamburg können alle Frauen mit ihren Kindern sofortige Hilfe und Aufnahme erfahren.


Sie brauchen sich nur zu melden über unser 24 Stunden Notfalltelefon
+ 49 176 - 57 21 65 54 oder per Mail an kontakt@mission-freedom.de.


Einige Frauen wurden von Sozialarbeiterinnen per Bahn und Flugzeug zu uns geschickt. Wir kümmern uns um Unterkunft, Essen, Kleidung, Ärzte, Berater und sogar Anwälte. Die Frauen brauchen vor allem Hilfe bei ihren täglichen Aufgaben und eine Arbeit, die sie leisten können. Wir freuen uns über jede Frau, die diesen Mut aufbringt und sich aufmacht in ihre neue Zukunft !

Gaby Wentland
Vorsitzende MISSION FREEDOM e. V.
www.mission-freedom.de
AUSSTIEG AUS DEM MILIEU Das «neue Leben» eines früheren Dealers und Zuhälters

AUSSTIEG AUS DEM MLIEU - Das „neue Leben“ eines früheren Dealers und Zuhälters

12,00 € Standardpreis
10,00 €Sonderpreis